Wurzelbrot und Zwirbelbrot Rezept

Herrlich duftendes Brot ist sowieso schon ein Highlight für sich. 
Perfektionieren kann man dies, wenn man ein schmackhaftes Wurzelbrot zu einem tollen Salat reichen kann:

Eines der besten Zwirbelbrot oder Wurzelbrotrezepte
Ergibt 2 Brote á ca. 600g

Zutaten für ein leckeres Wurzelbrot bzw. Zwirbelbrot

  • 1 kg Weizenmehl Typ 405, besser Typ 550

  • 3g Hefe

  • 25g Salz

  • 750ml Wasser Zimmertemperatur


Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermengen und in der Knetmaschine ca 15 Minuten kneten (langsame Stufe).

Nun nochmals ca. 8 Minuten mit mittlerer / schneller Stufe kneten. Der Teig muss sich vom Schüsselrand lösen (ggf. noch etwas Wasser / Mehl zugeben).

Den Teig nun in eine Schüssel geben (max. 3/4 voll) und 12-16 Stunden im Kühlschrank reifen und ruhen lassen.
Danach den Teig nochmals ca. 5-6 Stunden bei Zimmertemerpatur weiter refien lassen.

Backofen auf ca. 240°C aufheizen.

Nun den Teig auf eine bemehlte (oder mit Haferflocken bestreute) Unterlage stürzen. Ölige Seite mit Roggenmehl einstäuben.
Den Teig mit einem Teigschabe in 2 Teile teilen.

Die Teiglinge werden nun um die eigene Längsachse gedreht und auf eine gut bemehlte Unterlage gelegt. Brote mit guter Dampfbeschwadung 15 Minuten backen, danach normal weiterbacken – Gesamtbackzeit ca. 35-45 Minuten.

Das Wurzelbrot kann auch mit anderen Mehlsorten gebacken werden zb. 50% Weizenmehl 550, 25% Dinkel-Vollkornmehl, 25% Weizen-Vollkornmehl.

Lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.