Landtagswahlen am 14. März 2021 – Erteilung von Wahlscheinen

1.
Wahlscheine nach § 19 Abs. 2 LWO können bis Freitag, 12.3.2021, 18.00 Uhr
beantragt werden, wenn Sie

  • sich am Wahltag aus wichtigem Grund außerhalb des Wahlbezirks aufhalten oder
  • krank sind

Bitte wenden Sie sich an Frau Mattes, Zimmer 14, Rathaus; das Rathaus ist an diesem Freitag von 14 bis 18 Uhr besetzt.

2.
Wenn Ihnen der bereits beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist und Sie dies gegenüber der Stadtverwaltung glaubhaft versichern können, wird Ihnen nach § 20 Abs. 12 LWO noch
bis Samstag, 13.3.2021, 12.00 Uhr
ein Ersatzwahlschein ausgestellt. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an eine der unten stehenden Telefonnummern

3.
Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung kann ein Wahlschein nach § 19 Abs. 2 LWO noch
bis Sonntag, 14.3.2021, 15.00 Uhr
beantragt werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an eine der unten stehenden Telefon-nummern oder am Wahlsonntag direkt im Wahllokal an den Wahlvorstand.


  1. Falls Sie nicht in das Wählerverzeichnis der Stadt Fridingen eingetragen sind, (also keine Wahlbenachrichtigungskarte oder einen Wahlschein erhalten haben) aber der Meinung sind, wahlberechtigt zu sein, können Sie in den Fällen des § 19 Abs. 2 LWO unter Umständen noch
    bis Sonntag, 14.3.2021, 15.00 Uhr
    einen Wahlschein erhalten.
    Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an eine der unten stehenden Telefonnummern oder am Wahlsonntag direkt im Wahllokal an den Wahlvorstand.

Das Wahllokal befindet sich in der Festhalle, Spitalstraße 10. Bitte den Eingang „Annastraße“ benutzen

Frau Mattes, Tel. 0163-6235108

Herr Stegmaier, Tel. 07463/5530 oder 0151-11645344

Wahllokal in der Festhalle: 07463/5008

Das Rathaus ist am Freitag, 12.3.2021
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt