Landkreis Tuttlingen hebt die nächtliche Ausgangssperre auf

Mit Wirkung vom vergangenen Samstag, den 20.02 konnte die ursprünglich bis zum 28. Februar befristete nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 21 Uhr auf 5 Uhr morgens durch das Landratsamt aufgehoben werden. Dies war möglich aufgrund sinkender Fallzahlen und der Tatsache, dass der maßgebliche Schwellenwert von 50 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner zum dritten Mal in Folge unterschritten wurde. Unverändert gültig bleiben dagegen aber die sonstigen Regelungen der Corona-Verordnung samt den Kontaktbeschränkungen.

Die Allgemeinverfügung ist hier einsehbar.