Update:Abbruch der Brücke über den Bärakanal

Update vom 17.11.2020:
Aufgrund noch laufender Abstimmungen zwischen EnBW und dem Landesdenkmalamt verschiebt sich der Baubeginn bis auf weiteres. Wir berichten dann wieder an dieser Stelle
.

Im Zuge des Rückbaus des Bärakanals durch die EnBW / NetzeBW soll auch die Bärabrücke unmittelbar nach der Abfahrt von der L440 abgebrochen werden.

Wie uns die EnBW kurzfristig mitgeteilt hat, sollen die Abbrucharbeiten im Zuge des Rückbaus des Bärakanals in der KW47 beginnen.

Für die Dauer der Bauarbeiten, die die EnBW auf ca. 8-10 Tage geschätzt hat, ist somit keine Zufahrt zu den Grundstücken im Bereich Weidensohlen möglich. Dies ist erst wieder nach Verfüllung des Grabens und provisorischer Wiederherstellung der darüberführenden „Straße“ möglich. Sobald der genaue Tag für den Baubeginn feststeht, würden wir diesen auf unserer Homepage veröffentlichen. Bitte gehen Sie zur Sicherheit in Ihrer Planung davon aus, dass für Teile der KW47 und KW48 eine Zufahrt nicht möglich ist.