Wahlaufruf zur Bürgermeisterwahl am Sonntag, 26. Juli 2020

Liebe Fridingerinnen und Fridinger,

am kommenden Sonntag, dem 26.7.2020 findet die ursprünglich für den 26.4. angesetzte und dann aufgrund des Corona-Virus verschobene Bürgermeisterwahl statt.

Beworben haben sich für das Amt des Bürgermeisters der bisherige Amtsinhaber Herr Stefan Waizenegger sowie Herr Samuel Johannes Speitelsbach. Gewählt ist am Sonntag der Bewerber, der mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat.

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen und auch den entsprechenden Hinweisen des Innenministeriums zur Durchführung von Wahlen weicht diese Wahl ein wenig vom Ablauf der sonstigen Bürgermeisterwahlen ab.

So hat der Gemeinderat beschlossen, aufgrund der strengen Hygienevorschriften keine Kandidatenvorstellung durchzuführen. Auch das Wahllokal wird in diesem Jahr ein anderes sein. So wurde zur besseren Einhaltung der Abstandsvorschriften erstmalig die Festhalle und nicht der Sitzungssaal des Rathauses  zum Wahllokal bestimmt.

Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Bei weiteren Fragen zur Wahl oder aber auch speziell zur Briefwahl können Sie sich gerne an Frau Hamma  (837-14) oder Herrn Stegmaier (837-12) wenden.

Mit der Ermittlung des Wahlergebnisses wird unmittelbar nach Schließung des Wahllokals um 18 Uhr begonnen. Ein erstes Ergebnis wird zwischen 18.45 und 19.00 Uhr erwartet.

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch – geben Sie bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag Ihre Stimme ab!

Der Bürgermeister ist der erste Repräsentant der Stadt und hat durch seine Stellung als Vorsitzender des Gemeinderates und Leiter der Verwaltung großen und maßgeblichen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung unserer Stadt. Eine hohe Wahlbeteiligung zeigt nicht nur das Interesse der Fridinger am örtlichen Geschehen sondern gibt der Wahl als demokratischer Entscheidung auch den notwendigen Rückhalt.

Gerhard Hipp
Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses und Erster Bürgermeisterstellvertreter