Das Freibad öffnet am Samstag den 26. Juni

Nachdem die Vorbereitungen zur Öffnung unseres Freibads abgeschlossen sind und erfreulicherweise auch die Inzidenzen im Landkreis weiter absinken, wird die Einrichtung am kommenden Samstag den 26. Juni geöffnet.

Wie schon in der vergangenen Saison muss ein sog. Hygiene- und Sicherheitskonzept beachtet werden, wodurch der allgemeine Badebetrieb etwas eingeschränkt ist. Dieser wird wiederum im Zwei-Schicht-Betrieb geregelt, der pro Schicht im Vergleich zum letzten Jahr sowie inzidenzabhängig bis maximal 600 Personen den Eintritt erlaubt. Wer sich vor dem Freibadbesuch über die momentane Besucherzahl informieren möchte, kann dies erneut auf der städtischen Homepage machen.

Weiterlesen

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans und örtlicher Bauvorschriften „Schuppengebiet Reinsteig“ in Fridingen a. D.

Der Gemeinderat der Stadt Fridingen a. D. hat am 19. April in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans „Schuppengebiet Reinsteig“ und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Für den Planbereich ist der Bebauungsplan-Entwurf vom 19.04.2021 maßgebend. Er ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:

Der Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften wird im Regelverfahren mit Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Umweltbericht ist ein gesonderter Teil der Begründung.

Weiterlesen

Stellenausschreibung Mitarbeiter Bauhof(m/w/d)

Für den städtischen Bauhof  suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Bauhofarbeiter(m/w/d)

mit Erfahrung und Kenntnissen in baulichen oder handwerklichen Berufen bzw. Tätigkeiten.

Der Fridinger Bauhof erledigt sämtliche auf einem Bauhof dieser Größenordnung (3.200 Einwohner, 2.250 ha) anfallenden Arbeiten. Neben dem Schwerpunkt der Grünpflege sind dies in erster Linie Straßenunterhaltungsarbeiten, der Winterdienst im Ortsbereich sowie der Einsatz als Hilfsbetrieb der Verwaltung.

Ein Führerschein Klasse B oder BE ist Bedingung, wünschenswert wäre der Besitz der Fahrerlaubnis T.

Weiterlesen

Stellenausschreibung Mitarbeiter Kläranlage (m/w/d)

Bei der Stadt Fridingen ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines

Mitarbeiters für die Kläranlage (m/w/d)

in Vollzeit neu zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören sämtliche Arbeiten auf einer Kläranlage, schwerpunktmäßig die Arbeiten im Bereich der technischen Unterhaltung der Anlagen. Zum Aufgabengebiet gehört die Kläranlage Fridingen mit rund 5.500 Einwohnergleichwerten. Ebenso wird die Kläranlage der Nachbargemeinde Bärenthal (750 EW) sowie in Fridingen mehrere Pumpwerke und Regenüberlaufbecken betreut. In Querschnittsbereichen erfolgt in einem Stellenanteil von 30% eine Zuarbeit zum städtischen Bauhof.

Weiterlesen

Ferienbetreuung 2021

Ferienbetreuung in den Sommerferien

Nach längerer Planungsphase bietet die Stadt Fridingen auch in diesem Jahr eine Ferienbetreuung in den Sommerferien an. Angeboten wird die Ferienbetreuung im Zeitraum vom 16.08. – 27.08.2021 für alle Kindergarten- und Grundschulkinder in der Gemeinschaftsschule Obere Donau.

Die Stadt Mülheim bietet in diesem Jahr ebenfalls eine Ferienbetreuung vom 02.08.2021 – 13.08.2021 für Grundschüler und Kindergartenkinder an, sowie vom 06.09. – 10.09.2021 (für Grundschulkinder).

Für Fridinger Kinder ist es somit möglich, sich in der Nachbargemeinde Mühlheim in dieser Zeit bei der Ferienbetreuung anzumelden.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Schmal (Rathaus Fridingen), Tel. 07463-837-13, Email: schmal@fridingen.de wenden.

Bei Interesse an einer Ferienbetreuung in Mühlheim können Sie sich gerne an Frau Silvia Schaible (Rathaus Mühlheim), Tel. 07463-9940-16, Email: silvia.schaible@muehlheim-donau.de.

Die Anmeldung für die Ferienbetreuung kann hier heruntergeladen werden!!

Sperrung Donautalradweg aufgehoben

Ab sofort (Mittwoch 14.7., 10 Uhr) ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Aufgrund eines drohenden Felsabgangs und der damit verbundenen Lebensgefahr musste ein Teilstück des Donautalradwegs kurzfristig am Montagmittag für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Radfahrer/Wanderer: es gibt keine beschilderte Umleitung.
Für Radfahrer besteht die Möglichkeit, entlang der Straße (L 277) über den Knopfmacher Richtung Beuron zu fahren. Alternativ haben Radfahrer die Möglichkeit, mit dem Zug ab Bahnhof Fridingen bis Bahnhof Beuron zu fahren.
Abfahrten in Fridingen/Bahnhof :
8.01 Uhr, 9.00 Uhr, 12.01 Uhr, 14.01 Uhr, 16.01 Uhr, 17.00 Uhr, 17.31 Uhr, 18.01 Uhr und 19.01 Uhr.

Wanderer in Richtung Beuron können die Gefahrstelle auf dem rechtsseitigen Teil der Donaufelsentour (Ziegelhütte, Schänzle, Kallenburg, Schloß-Bronnen, Jägerhaus) umgehen, Achtung: Steigung.

PKW:Ziegelhütte und Scheuerlehof sind anfahrbar, das Jägerhaus muss über Beuron angefahren werden.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme; wir sind bemüht, den Weg so schnell als möglich wieder passierbar zu machen.

Gemeinde Buchheim                                  Stadt Fridingen a.D.

Berichterstattung aus dem Gemeinderat

In der letzten Sitzung des Gemeinderats am 14.6.2021 wurden neben mehreren Baugesuchen über nachfolgende öffentlich Tagesordnungspunkte beraten und Beschluss gefasst:

Beschlussfassung über die Durchführung eines Vergabeverfahrens für die Neuerteilung der Gaskonzession

Über ein innerörtliches Versorgungsnetz besteht in Fridingen seit vielen Jahren die Möglichkeit zur Gasenergieversorgung. Erstmalig vor zwanzig Jahren wurde die entsprechende Konzession an den lokalen Energieversorger badenova AG & CO. KG mit Sitz in Freiburg vergeben. 

Zum Ende des kommenden Jahres läuft die zeitlich befristete Gaskonzession aus. Dies hat zur Konsequenz, dass der sog. Wegenutzungsvertrag für die zukünftige Inanspruchnahme von Gasleitungen zwingend neu auszuschreiben ist. Als Gegenleistung erhält die Kommune hierfür ein Nutzungsentgelt, die sog. Konzessionsabgabe.

Weiterlesen

Fridinger Teststation nunmehr in der Festhalle!

Ab dieser Woche ist die Teststation nicht mehr in der Sporthalle aufgebaut, sondern in der örtlichen Festhalle. Wir bitten dies zu beachten. Der Zu- bzw. Ausgang zur Teststation ist dabei über die Annastraße geregelt.

In der Raumschaft Donau-Heuberg besteht an nachfolgenden Orten die Möglichkeit sich durch geschultes Personal kostenlos auf den Corona-Virus testen zu lassen und hierbei einen 24-Stunden-Testnachweis zu erhalten.

Weiterlesen

Inzidenz im Landkreis Tuttlingen an fünf Werktagen in Folge unter 100 // „Bundesnotbremse“ tritt außer Kraft

Das Landratsamt Tuttlingen erlässt am Dienstag, 1. Juni 2021, eine Allgemeinverfügung zur Feststellung der Unterschreitung des Werts von 100 bei der 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen. „Dieser Wert wurde seitens des Gesundheitsamtes heute festgestellt. Damit tritt die Bundesnotbremse außer Kraft“, erklärt der Erste Landesbeamte Stefan Helbig. Somit gilt ab Donnerstag, 3. Juni 2021, im Landkreis Tuttlingen die erste Öffnungsstufe sowie folgende Lockerungen:

Weiterlesen

Änderungen der Corona-Hauptverordnung mit Wirkung vom 19. April 2021

Aufgrund der gegenwärtigen Pandemielage, insbesondere durch die Verbreitung der Mutationsvariante B 1.1.7., erfährt das Infektionsgeschehen derzeit eine äußerst exponentielle Dynamik. Bundesweit schnellen die Inzidenzen nach oben. Basierend auf der vom Bundeskabinett beschlossenen „Notbremse“ setzt Baden-Württemberg die entsprechenden Beschlüsse mit Wirkung vom 19. April um.Die Corona-Hauptverordnung wurde entsprechend ergänzt und vorläufig bis mindestens zum 16. Mai verlängert.

Im Wesentlichen enthält die Corona-Hauptverordnung nunmehr folgende Veränderungen oder Klarstellungen:

Weiterlesen